CSU Berg

CSU Berg

Errichtung eines Doppelsesselliftes mit Bergstation, Bescheiungsanlage und Speichersee am Kreuzmöslberg

Montag 30. März 2015 von admin

Die CSU Berg stellt hiermit den Antrag zum Ausbau der Infrastruktur und Förderung des Wintersports auf

Errichtung eines Doppelsesselliftes mit Bergstation,
Bescheiungsanlage und Speichersee sowie Parkhaus am Kreuzmöslberg

Begründung

Die vorhandene Liftanlage ist nicht mehr zeitgemäß. Der anhaltende Winter hat gezeigt, dass in Berg ein enormer Bedarf an Wintersport vorhanden ist, die vorhandenen Kapazitäten jedoch bei Weitem nicht ausreichen. Der Parkplatz ist heillos überfüllt. Die Autos parken sogar die Strasse zu. Die Liftanlage ist nicht mehr in der Lage, die Massen an Skifahrern zu bewältigen. Rodler und Schlittenfahrer müssen sogar zu Fuß den Berg hinauf. Eine Bergwacht ist nicht vorhanden. Das Restaurant in der Talstation bietet nur wenig Abwechslung mit lediglich zwei Gerichten: Würstl mit Brot und Würstl ohne Brot.

So kann es nicht weitergehen:

Wir fordern daher eine zeitgemäße Liftanlage: Ein Doppelsessellift ist hier ideal, da er bei der Bergfahrt auch die Möglichkeit beinhaltet, sich zu unterhalten und näher zu kommen. Am Gipfel sollte dann ein Restaurant errichtet werden, damit sich die Sportler am Ausblick erfreuen und sich vor der Abfahrt noch stärken können.

Um den Betrieb im Winter sicherzustellen, ist eine Bescheiungsanlage erforderlich. Zudem ist ein Pumpspeichersee zu erreichten. Die Befüllung erfolgt mit Wasser aus dem Starnberger See. Der Strom kommt aus der Windkraftanlage, was umweltfreundlich ist.

Ein erster Ortstermin mit Vorstellung der Planung findet am 01.04.2015, 17.00 Uhr am Kreuzmöslberg statt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Es gibt Würstl mit Semmel.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 30. März 2015 um 15:24 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben