CSU Berg

CSU Berg

Feststellungsklage des Dr. Genz gegen MTV Berg abgewiesen

Freitag 4. Februar 2011 von admin

Gegen Scherze könne man nicht klagen, lautete die kurze Begründung des Richters, der heute das Urteil in Sachen Dr. Genz gegen den MTV Berg verkündet hat. Der Kläger ging mit der Klage gegen den MTV Berg vor, weil der 1. Vorsitzende in einem Interview mit der SZ scherzhaft ausgeführt hatte, dass der MTV Berg eigentlich noch Geld zu bekommen habe. Gegen das Urteil sind Rechtsmittel möglich. Die schriftliche Urteilsbegründung liegt noch nicht vor. Nächster Termin: 24.2.2011. An diesem Tag wird das Urteil in Sachen Spendenrückforderung gesprochen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 4. Februar 2011 um 16:20 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben