CSU Berg

CSU Berg

Archiv für Oktober, 2010

Andreas Gastl und Siggi Andrä als Lebensretter ausgezeichnet

Sonntag 17. Oktober 2010 von admin

Ausgezeichnet: Andreas Gastl-Pischetsrieder

 

Einen 73- jährigen Rentner hat Andreas Gastl-Pischetsrieder vor ein paar Tagen aus dem Wasser vor Leoni gezogen und ihm damit das Leben gerettet. Siggi Andrä hatte im Mai zwei Kinder gerettet, die mit dem Ruderboot gekentert waren. Beide wurden dafür von der Polizei Starnberg ausgezeichnet. Auf Anfrage erklärte Andi Gastl, dass ihn ein Passat darauf aufmerksam gemacht habe, dass sich ein Mann an eine Boje vor Leoni klammere. Sofort sei er mit seinem Fischerboot zur beschriebenen Stelle gefahren und fand dort tatsächlich einen entkräfteten Mann vor, der beim Versuch vom Beiboot auf sein Segelboot zu kommen ins Wasser gefallen war und es gerade noch zur Boje geschafft hatte. Nach der Bergung durch Gastl wurde der Rentner von den inzwischen eingetroffenen Rettungskräften in Krankenhaus gebracht.

Der Starnberger Merkur berichtet auch darüber: http://www.merkur-online.de/lokales/starnberg/polizei-dankt-zwei-lebensrettern-963036.html

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Alles auf den Beinen

Montag 11. Oktober 2010 von admin

war am Sonntag bei der Veranstalung “Berger Betriebe laden ein”. Nach dem sich der Nebel gelichtet hatte und die Sonne vom Himmel strahlte, hielt es die Berger Bevölkerung nicht mehr zuhause. Mit dem Radl, dem Shuttle-Service, zu Fuß oder dem Auto begaben sich Jung und Alt zu den Betrieben. Im Marstall präsentierten sich eine Vielzahl von Berger Firmen und Institutionen der Bevölkerung. In den Ortsteilen konnte man sich ebenso über das lokale Gewerbe in den jeweiligen Betriebstätten informieren. Bürgermeister Monn schätzte die Anzahl der Besucher auf 1500-2000. Ein riesen Erfolg, so Monn in seiner Ansprache am Abend. Besonders dankte Monn Elke Link, die die Organisation federführend mit der Verwaltung übernommen hatte.

Der Starnberger Merkur berichtet: http://www.merkur-online.de/lokales/nachrichten/viel-mehr-marktsonntag-954835.html

Impressionen:

Hubschrauberrundflug bei der Firma Reiser

Maschinenpark der Fa. Kalinke

Fachsimpeln bei der Metzgerei Wittur

Geschicklichkeitspiel für Jugendliche bei der Fa. Maxl

Moderne CNC Fräsmaschine bei der Schreinerei Pfisterer

Führung durch die Hofkäserei Meier in Farchach
Alpakas vor dem Marstall

Volles Haus im Marstall

BGM Monn dankt der Orga-Chefin Elke Link

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

BR: Postkartenblicke – Leoni anno 1907

Sonntag 10. Oktober 2010 von admin

Das Bayerische Fernsehen bringt am Dienstag, den 12.10.2010 um 17.00 Uhr eine Dokumentation von Nikolaus Wiesner über alte Leoni mit Hotel, Seilbahn sowie Rottmannshöhe und Bismarckturm. Interviewt wurde auch Peter Gastl-Pischetsrieder, Fischermeister aus Leoni.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Berger Betriebe freuen sich auf regen Besuch

Freitag 8. Oktober 2010 von admin

Am Sonntag ist es nun soweit: Die erste Veranstaltung “Berger Betriebe laden ein” findet statt. Bereits ab 6 Uhr morgens geht es los. Die Funktion eines BBQ Smokers kann im Hof der Bäckerei Lidl in der Hörwarthstrasse begutachtet werden. Ab 10 Uhr bietet die Firma Reiser gegen einen kleinen Beitrag in Höhenrain auch Hubschrauberflüge an. Danach geht es Schlag auf Schlag. Wer will kann sich vom Shuttle-Service durch die ganze Gemeinde von Betrieb zu Betrieb kutschieren lassen. Geschickte Besucher kommen dabei auch kulinarisch auf Ihre Kosten, bieten doch viele Betriebe auch Häppchen an.

Initatoren und Betriebe habe sich jedenfalls eine rege Teilnahme der Berger Bevölkerung verdient. Am 10.10.10 hat man die einmalige Möglichkeit, sich über das breite Spektrum wirtschaftlicher Tätigkeit in Berg zu informieren.

Also, auf gehts!

http://www.bergerbetriebe.de/programm.php

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Bundesjustizministerin im Gespräch

Sonntag 3. Oktober 2010 von admin

Kalinke, BJM Leutheusser-Schnarrenberger, Hlavaty, Brunnhuber

Bundesjusitizministerin Leutheusser-Schnarrenberger und die Rechtsanwälte Karl Maria Brunnhuber und Andreas E. Hlavaty waren beim 53. Unternehmerstammtisch des MTV Berg zu Gast. Christian Kalinke stellte zunächst die beiden Berger Gemeinderäte im “Vorprogramm” dem Publikum vor. “Wie kommt man dazu, sich ehrenamtlich im Gemeinderat zu engagieren?”, lautete das Thema. In beiden Fällen war es eher Zufall, so die Anworten von B&H. Kleine Anekdoten und Fragen aus dem Publikum überbrückten kurzweilig die Zeit bis die Justizminiterin samt Hund “Franzi” erschien und das Hauptprogramm gestaltete.

Fragen nach der Person und den Werdegang standen am Anfang. Anschließend stellte sich Frau Bundesministerin nahezu zwei Stunden den Fragen der ca. 100 Besucher. Diese reichten von den tatsächlichen Gestaltungsmöglichkeiten eines Bundesministers, über Rauchverbot, Stuttgart 21 bis hin zur Sicherheitsverwahrung. Auf die Frage, was für sie das wichtigste an ihrer politischen Tätigkeit sei, anwortete die Ministerin: “Die Unabhänigkeit!” Sie könne jederzeit und sofort aufhören, weil es für sie keine Abhängigkeit gebe.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »